HSDPA

Mobiles Internet per HSDPA

HSDPA Technik

Unter der Bezeichnung HSDPA (High Speed Downlink Packet Access) steht neuerdings ein auf UMTS basierender Datenübertragungsstandard zur Verfügung, der durch eine hoch spezialisierte Übertragungstechnologie die Verfügbarkeit von Internet und Datenübertragung auf mobilen Endgeräten in DSL Geschwindigkeit möglich macht. Wie auch UMTS ebenfalls auf dem 3G Standard aufbauend, liefert HSDPA, teilweise auch als 3,5G oder UMTS Broadband bezeichnet, hierbei vor allem Vorteile im Download.

Die konkreten Geschwindigkeiten von HSDPA belaufen sich derzeit auf maximale 7,2 MBit/s, eine geplante Weiterentwicklung soll mittelfristig aber bereits 28,8 Mbit/s erreichen können. Die später maximal mögliche Geschwindigkeit von Downloads per HSDPA wird bereits jetzt mit 50 MBit/s und mehr angegeben.

Der Porsche im mobilen Netz

HSDPA Flatrate

Um eine bestehende UMTS Struktur auf den HSDPA Standard zu erweitern, ist im Prinzip nur der Einsatz einer erweiterten Software auf den beteiligten Basisstationen erforderlich. Nachfolgend haben wir die attraktivsten Angebote verschiedener Anbieter für HSDPA Flatrate Tarife zusammengestellt. Das Transfervolumen ist dabei bei allen Anbietern auf 5 GB limitiert, was aber dem normalen Surfvergnügen von unterwegs keinen Abbruch tun sollte.

Flatrate
Anbieter
MoobiCent HSDPA Flatrate MoobiAir Flatrate HSDPA Flatrate Vergleich surf.pink HSDPA Flatrate
Einrichtungs-
Gebühr
24,95 € 24,95 € 0,- € 0,- €
monatlicher
Grundpreis
29,95 € 29,95 € 34,95 € 28,90 €
Trafficlimit 5 GB 5 GB 5 GB 5 GB
Vertrags-
Laufzeit
6 Monate 6 Monate 24 Monate 6 Monate
Netz D2 D1 D2 D1
Netz-Betreiber Vodafone T-Mobile Vodafone T-Mobile
Hardware bei 24 Monaten Vertragslaufzeit USB-Stick oder PC-Express-Card für einmalig 49,00 € erhältlich bei 24 Monaten Vertragslaufzeit USB-Stick für einmalig 49,00 € erhältlich USB-Stick oder PC-Express Card für einmalig 49,00 € erhältlich bei 24 Monaten Vertragslaufzeit USB-Stick für einmalig 49,00 € erhältlich; bei 6 Monaten Laufzeit für 79,00 €
Details MoobiCent HSDPA Flatrate MoobiAir HSDPA Flatrate surf.RED mobiles Internet surf.PINK mobiles Internet
Anbieterlink MoobiCent MoobiAir surf.red surf.pink

HSDPA Endgeräte

Beinahe alle namhaften Anbieter haben mittlerweile auf die neue Übertragungstechnologie reagiert und bieten neben Laptop Karten und USB Boxen auch Mobiltelefone an, so dass die Nutzung des HSDPA Handy bereits jetzt möglich ist.

Interessant ist die Technologie vor allem für Anwender, die entweder häufig umziehen, in Gebieten ohne DSL Verfügbarkeit leben oder die einfach viel unterwegs sind und auch dann nicht auf schnelles Internet verzichten wollen. Der Markt ist dementsprechend groß und so wird auch das Angebot der Hersteller von mobilen Endgeräten stetig wachsen.

Hierbei ist zu beachten, dass entsprechende Geräte jeweils über eine in Zahlen ausgedrückte Kategorie von HSDPA-Tauglichkeit verfügen, die es bei der Auswahl zu berücksichtigen gilt. So sind Geräte der Kategorie 12 zum Beispiel auf Geschwindigkeiten von bis zu 1,8 Mbit/s beschränkt, während die Kategorie 6 bereits bis zu 3,6 Mbit/s unterstützt. Die neueste Generation von Geräten verfügt über die Kategorie 8 und ist damit in der Lage Downloads mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s zu verarbeiten.

Fazit

Mit HSDPA ist ein weiterer Schritt in Richtung auf ein vollständig mobiles Internet ohne jegliche Einbußen gelungen. Die bereits erreichten und darüber hinaus die kurz- und mittelfristig anvisierten Geschwindigkeiten, vor allem in Verbindung mit einem immer stabiler arbeitenden Netz und einer intelligenten, interaktiven Übertragungssteuerung, stellen bereits heute eine tragfähige Alternative zu DSL-Produkten dar, selbst wenn diese am jeweiligen Wohn- oder Arbeitsort verfügbar sind.

Die Preisgestaltung für volumenunabhängige Nutzungsverträge trägt diesem Umstand zusätzlich Rechnung: Die permanente, schnelle und zuverlässige Verfügbarkeit von Online-Services gehört heute bereits zur Realität und sollte bei der Entscheidung über den geeigneten Internet-Anschluss in jedem Fall mit einbezogen werden.

^ Top | Copyright © 2009 by fm{DEZIGN}

Partnerverweise: Tagesgeldkonto-Vergleich | Tagesgeld