Handy Zubehör

Einleitung

Handyzubehör

In Deutschland gibt es mehr verkaufte Mobiltelefone als Bundesbürger und angesichts der Vertriebsoffensiven von Handyherstellern und Mobilshops ist ein Ende dieses Trends nicht in Sicht. War das mobile Telefonieren noch vor Jahren Geschäftsleuten und Trendsettern vorbehalten, so hat sich das kleine Kommunikationsgerät heutigen Tages den Weg in die Taschen von fast allen Menschen erobert. Die Auswahl an verfügbaren Geräten ist groß und dennoch erfüllen sie nicht sämtliche Anforderungen und Wünsche ihrer jeweiligen Besitzer. Um dem Anwender zu ermöglichen, dass Gerät an seine individuellen Bedürfnisse anzupassen, bietet der Markt eine Fülle von Zubehörprodukten. Teilweise handelt es sich um universelle Produkte, die mit jedem Mobiltelefon genutzt werden können, teilweise sind diese speziell für ein bestimmtes Modell entwickelt worden und können nur mit diesem eingesetzt werden.

Der günstigste Shop für Handyzubehör

Die thematischen Bereiche der Zubehörprodukte erstrecken sich auf das Aufladen des Gerätes, zusätzliche Akkus, Verbindungskabel zum Anschluss an weitere Geräte, Karten zum Erweitern des bestehenden Speichers, Freisprecheinrichtungen für Fahrzeuge und Headsets, Transport- und Schutztaschen, spezielle Folien zum Schutz der empfindlichen Displays und dekorative Ersatzteile, mit denen das Mobiltelefon durch den Austausch von Gehäuseteilen farblich an den persönlichen Geschmack angepasst werden kann.

Die Liste wird noch länger, wenn man die mehr oder weniger unsinnigen Zubehörteile hinzurechnet. Allen voran die dekorativen kleinen Kunststoff- oder Metallfiguren, welche am Handy befestigt werden, um so für Unverwechselbarkeit zu sorgen und kleine Aufbewahrungsvorrichtungen, meist in Form von Stühlen oder Sesseln, die das Mobiltelefon aufnehmen sollen, wenn man gerade nicht unterwegs ist. Auch unzählige Klingeltöne und Hintergrundbilder, von diversen Anbietern zum Download angeboten, erweitern den Bereich der nur wenig sinnvollen Zubehörprodukte. Es mag zwar Sinn machen, bestimmte Software auf dem Mobiltelefon einzusetzen, die den Funktionsumfang ergänzt, dass kostenpflichtige Herunterladen von immer neuen Anrufsignalen und originellen Bilddateien ist eher kritisch zu betrachten.

Welches Handyzubehör macht lässt sich nun aber wirklich sinnvoll einsetzen und erweitert somit den Anwendungsnutzen für den Verbraucher? Im Folgenden werden die gängigsten Zubehörprodukte kurz vorgestellt und erklärt.

 

Aufladen, Speichern und Verbinden

Wenngleich die Betriebszeit moderner Akkus durchaus viele Stunden Gesprächszeit abdeckt, kann, je nach Verwendung des Mobilgerätes, der Einsatz zusätzlicher Akkus Sinn machen. Für Anwender, die langfristig unterwegs sind und denen dabei nicht immer ein Ort zum Aufladen des Gerätes zur Verfügung steht, kann eine zusätzliche Ladeeinheit die Gesprächszeit verdoppeln und damit die Flexibilität erhöhen. Darüber hinaus verlieren auch moderne Akkus im Laufe ihrer Betriebszeit mehr und mehr an Leistung, so dass eine Ersatzbatterie sinnvoll sein kann. Viele Mobiltelefonierer schätzen darüber hinaus die Verfügbarkeit eines zusätzlichen Ladegerätes, zum Beispiel zum Einsatz zu Hause und im Büro.

Der interne Speicher von Mobiltelefonen ist begrenzt und gerade in Kombination mit einer Kamerafunktion oder einem MP3-Player kann es schnell zu größeren Datenmengen kommen, die auf dem Handy gespeichert werden sollen. Hier helfen so genannte Speicherkarten, die, verfügbar in diversen Formaten und Kapazitäten, den internen Speicher durch einfaches Einstecken vergrößern.

Sollen die Fotos vom Handy auf den PC und Musikstücke vom PC auf das Handy geladen werden, so benötigt man ein Übertragungskabel, auch Data Sync-Kabel genannt. Neben der Übertragung solcher Mediadaten, können mit entsprechender Software auch Adressen, Emails oder Kalendereinträge mit dem Computer synchronisiert werden.

Hier finden Sie eine große Auswahl an Handyzubehör aller Art!

Unterwegs und im Auto

Der Siegeszug der Mobiltelefone macht auch vor dem Auto nicht halt. Angesichts von Sicherheitsüberlegungen und der rechtlichen Situation empfiehlt es sich, im Auto ausschließlich in Verbindung mit einer Freisprechanlage oder zumindest über ein Headset zu telefonieren. So bleiben die Hände am Lenkrad und der Fahrer ist vollumfänglich und unabgelenkt in der Lage, dass Fahrzeug sicher zu steuern. Neben einer Reihe von Freisprechanlagen, die speziell für bestimmte Mobiltelefone entwickelt und produziert werden und die in der Lage sind die speziellen Funktionen des jeweiligen Gerätes zu unterstützen, bietet der Markt auch zahlreiche Geräte, die universell eingesetzt werden können. Hierbei hilft in den letzten Jahren die Entwicklung und Verbreitung der so genannten Bluetooth-Technologie, die eine drahtlose Verbindung zwischen dem Mobiltelefon und anderen Geräten, also zum Beispiel Freisprecheinrichtungen und Headsets ermöglicht. Bis zu einer Distanz von 10 Metern erkennen sich mit Bluetooth ausgestattete Geräte gegenseitig und können so ohne großen Aufwand miteinander verbunden werden. Auch außerhalb des Autos sind Headsets durchaus sinnvoll. Einmal am Ohr befestigt können Gespräche so angenommen und geführt werden, während das Handy in der Tasche bleibt. Dieses Vorgehen ist dabei mittlerweile so stark im Trend, dass fragende Blicke angesichts eines Menschen, der anscheinend mit sich selber spricht, allmählich seltener werden.

Transportieren, Schützen und Veredeln

Schließlich helfen schützende Produkte dabei, möglichst lange Freude an einem wertvollen Handy zu haben. Taschen dienen hierbei dem sicheren Transport und Tragen des Mobiltelefones in Reichweite, ohne das dieses aus der Hemd- oder Jackentasche herausfallen kann. Vor Verschmutzung, Feuchtigkeit und Erschütterungen geschützt überleben gerade empfindliche Produkte länger, wenn sie adäquat aufbewahrt werden. Zusätzlich können transparente Folien, auf das Display geklebt, die empfindlichen Oberflächen der kleinen Bildschirme vor Kratzern und Fingerabdrücken.

Wünscht der Kunde sich schließlich ein individuelleres Mobiltelefon, so stehen ihm für die meisten Modelle so genannte Oberschalen zur Verfügung. Diese Gehäuse-Oberteile ersetzen die Front des Gerätes und können meist mit wenigen Handgriffen montiert werden. Ihre speziellen Farben und Bedruckungen individualisieren das Handy und unterscheiden es von anderen Geräten.

JETZT ab zu unserem Handyzubehör-Shop!

^ Top | Copyright © 2008 by fm{DEZIGN}

Partnerverweise: Tagesgeldkonto-Vergleich | Tagesgeld